25 km
Dipl.-Ing. (FH) ­­/­­ B.Sc. Fachrichtung Geodäsie­­,­­ Geoinformatik­­,­­ Geoinformation (m/w/d) 20.01.2023 Klingenstadt Solingen Solingen
Weitere passende Anzeigen:

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Dipl.-Ing. (FH) / B.Sc. Fachrichtung Geodäsie, Geoinformatik, Geoinformation (m/w/d)
Solingen
Aktualität: 20.01.2023

Anzeigeninhalt:

20.01.2023, Klingenstadt Solingen
Solingen
Dipl.-Ing. (FH) / B.Sc. Fachrichtung Geodäsie, Geoinformatik, Geoinformation (m/w/d)
Urkundsvermessungen (Grenz- und Fortführungsvermessungen) als Messtruppführung im Auftragstädtischer Dienststellen und für private Antragsteller, insbesondere bei schwierigen Verhältnissen, auch größeren Umfangs und in Gebieten mit widersprüchlichen Unterlagen: Sichtung und Auswertung der Vermessungsunterlagen (z.B. Ermitteln der Entstehungsmaße, rechtlicher Status der Grenzen) Klärung des rechtlichen Status der Grenzen (festgestellte, nicht festgestellte Grenzen) Beurteilung der Qualität der Vermessungsunterlagen und Aufdeckung etwaiger Widersprüche innerhalb des Katasternachweises Erarbeitung von Entscheidungsvorschlägen zur Lösung von Widersprüchen im Katasternachweis oder bei Versagen des Katasternachweises Übertragung des Zahlennachweises in die Örtlichkeit unter Berücksichtigung der zum Zeitpunkt der Entstehung möglichen Genauigkeiten, der geometrischen Bedingungen und des Prinzips der Nachbarschaft Fertigung des Fortführungsrisses zum Nachweis der Grenzuntersuchung Entwurfsvermessungen für städtische Planungsmaßnahmen (z.B. topographische Aufmessungen oderAbsteckungen von Gebäuden)
Abgeschlossenes Studium als Bachelor (B.Sc. / B.Eng.) bzw. Diplom-Ingenieurin / Diplom-Ingenieur mit der Fachrichtung Vermessungswesen, Geoinformatik oder ein abgeschlossenes Studium einer vergleichbaren ingenieur- bzw. geowissenschaftlich-technischen Fachrichtung mit gleichwertiger Qualifikation gegebenenfalls Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des vermessungstechnischen Verwaltungsdienstes im Falle eines Beamtenverhältnisses Darüber hinaus sind wünschenswert: langjährige, praktische Erfahrungen im vermessungstechnischen Außendienst; fundierte Kenntnisse des Liegenschafts- und Katasterrechts sowie der Katasteruraufnahme sicheres und kompetentes Auftreten bei adressatengerechter Beratung, Überzeugungsvermögen kommunikative Teamführung und Konfliktbewältigung, flexible Reaktion auf örtliche Erschwernisse Zielorientierung, Durchsetzungsvermögen, Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, sicheres Auftreten interkulturelle Kompetenz

Berufsfeld

Bundesland

Standorte